GEWICHTSBALANCE

Es ist nicht Ihre Schuld, wenn Sie durch das Durchführen von Diäten bisher keinen langfristigen Erfolg hatten; zahlreiche Studien belegen, dass Diäten auf lange Sicht für die große Mehrheit aller Menschen nicht funktionieren. Kurzfristig kann so erheblich Gewicht reduziert werden. Follow-Up-Studien zeigen aber, dass das Gewicht danach wieder zugenommen wurde oder sich sogar erhöht hat: US National Library of Medicine PubMed

Bei Diäten wird versucht, eine Steuerung von außen durch das Einhalten von Vorschriften über Willenskraft durchzuführen. Hierbei werden unbewusste Mechanismen, die einen starken Einfluss haben, nicht adressiert. 

 

Beim Abnehmen mit Hypnose geht es darum, eine innere Steuerung zu erlangen. Zunächst ist es wichtig, Ihr eigenes Essverhalten und die Motive zu verstehen, die dahinter stehen. Oft wird Essen benutzt, um mit Emotionen umzugehen. Um herauszufinden, was hinter Ihrem Essverhalten steht und die entsprechenden Muster aufzulösen, kann die ursachenorientierte Hypnoanalyse zum Einsatz kommen; emotionaler Schmerz, Gefühle des Mangels, deren Ursprung oft in der Kindheit liegen, werden angeschaut und geheilt. 

Der nächste Schritt besteht darin, sich selbst anzunehmen - dabei geht es um eine innere Wertschätzung, die es Ihnen erlaubt, auch jetzt bereits Positives an sich wahrzunehmen. Gleichzeitig bauen Sie ein schlankeres Selbstbild auf, das Ihr Unterbewusstsein veranlasst, die Nahrungsaufnahme entsprechend Ihrem Ziel zu steuern.

Dabei ist es wichtig, das Signal des Körpers für Hunger und das Stop-Signal bei Sättigung wieder kennenzulernen, darauf zu achten und darauf zu vertrauen. Sie essen nur noch genau das, was Sie auch gerne essen möchten - nicht das, von dem Sie denken, dass sie es essen sollten. Sie lernen, wie ein natürlich schlanker Mensch zu essen. 

Durch die Therapie, die oft nur wenige Sitzungen erfordert, erwerben Sie ein ganz natürliches Essverhalten und Ihr Körper kann nach und nach Fettreserven abbauen. Dieser Prozess ist nachhaltig.

Kontakt